Mein Alltag

Das Team denkt immer nach vorne, ist insgesamt sehr jung und es herrscht eine gute Zusammenarbeit zwischen den Kollegen.

Operations & Security – Kerstin

Wie war Dein Werdegang bei der DM IT?

Ich bin 2006 zur Digital Marketing Business Unit Campaign gekommen. Zum damaligen Zeitpunkt war der IT-Betrieb noch klein und bestand aus drei bis vier Personen, doch das hat sich dann relativ schnell geändert. So wie unser Aufgabengebiet ist auch das Team in den darauffolgenden Jahren kontinuierlich gewachsen und umfasste 2012 bereits acht Personen. Gemeinsam haben wir uns damals um den Betrieb sowie das Management von sämtlichen Applikationen im Unternehmen gekümmert. Ein Highlight war für mich das Jahr 2013. Ich hatte damals die große Ehre, trotz meiner Teilzeittätigkeit, zur Teamleiterin befördert zu werden. Für diese Chance und das Vertrauen, das damals schon in mich gesetzt wurde, bin ich heute noch sehr dankbar. 2015 wurden schließlich die IT-Bereiche unserer Business Units zusammengelegt und in Digital Marketing IT umbenannt. Seither können wir unsere Arbeitsleistung besser bündeln und zielgerichteter einsetzen und somit ein noch breiteres Spektrum an Datenbanksystemen, Frontends und Web-Applikationen betreuen und betreiben. Ich persönlich fokussiere mich seit 2017 auf Change Management und Prozessoptimierungen im IT-Betrieb, da wir erkannt haben, dass diese Themen im Alltag oft auf der Strecke bleiben. Für optimale und stabile Abläufe sind diese Bereiche und Aufgaben jedoch essentiell und ich habe Spaß daran, mich hier voll einzubringen.

 

» Die gute Feedbackkultur des Bertelsmann-Konzerns hebt meinen Arbeitgeber definitiv von anderen ab. «

Wie sieht Dein Alltag aktuell aus?

Ich steuere mit meinen Kollegen Veränderungen an der IT-Infrastruktur sowie den Applikationen und sorge dafür, dass alle Anwendungen immer den höchsten Sicherheitsstandards entsprechen. Mit unseren Kunden bin ich ebenfalls täglich in Kontakt, um deren Anforderungen aufzunehmen. Unser Job ist es dann, die Prozesse zu optimieren und so die Abläufe noch weiter zu beschleunigen. Hierfür plane ich gemeinsam mit meinen Kollegen im IT Betrieb, wie wir die Optimierungen entwickeln und umsetzen können. Insgesamt herrscht ein sehr dynamisches Umfeld und man arbeitet immer wieder mit unterschiedlichen Kollegen zusammen. Das mag beim Start vielleicht noch etwas anstrengend wirken, es macht den Job aber auch enorm abwechslungsreich und spannend.

Warum arbeitest Du gerne bei DM IT?

Da gibt es viele Gründe! Die Arbeit bei DM IT macht mir viel Spaß, weil es mir in den letzten 12 Jahren nicht einmal langweilig geworden ist. Es gibt immer neue Anfragen, in die ich mich reinarbeiten kann und natürlich zahlreiche Projekte. Diese werden zudem dynamischer. In den letzten Jahren arbeiten wir daher auch zunehmend nach der Scrum-Methodik und das ist nochmal eine ganz neue Arbeitsweise.

In Summe herrscht bei DM IT ein sehr zukunftsorientiertes Denken. Was ist am Markt aktuell geboten? Wie können wir neue Ansätze oder Technologien am besten für uns einsetzen? Diese Fragen begleiten uns eigentlich ständig und zeigen, wie sehr wir uns mit aktuellen Trends und Innovationen auseinandersetzen.  Durch die Ansätze des DevOps rücken wir außerdem noch näher zusammen und unser Wir-Gefühl wurde sogar noch stärker als es bisher sowieso schon war. Ich schätze es zudem sehr, dass wir eigenverantwortlich arbeiten können und dass dieses selbständige Arbeiten auch aktiv gefördert wird.

Unsere Arbeitsplätze sind ebenfalls modern ausgestattet und auf die Mitarbeiter ausgerichtet. So ist mobiles Arbeiten möglich, egal in welchem Büro ich sitze oder von zu Hause aus, wenn die Familie es erfordert. Toll ist natürlich auch, dass wir sogar einen Dart- und Fitnessraum haben. Nicht zu vergessen ist die gute Feedbackkultur des Bertelsmann-Konzerns, das hebt meinen Arbeitgeber definitiv auch von anderen ab.