Jetzt bewerben »

Praktikant:in (m/w/d) im Projekt Religionsmonitor


Wir über uns

 

Die Bertelsmann Stiftung ist eine der größten operativen Stiftungen in Europa. Sie ist eine gemeinnützige Organisation, die sich in der Tradition ihres Gründers Reinhard Mohn für eine zukunftsfähige Gesellschaft engagiert.

 

Zentrales Ziel des Projekts „Religionsmonitor“ ist es, die Rolle von Religion und insbesondere religiöser Vielfalt für den gesellschaftlichen Zusammenhalt besser zu verstehen, aktuelle Chancen und Herausforderungen in diesem Bereich zu identifizieren und Handlungsempfehlungen für ein gelingendes Zusammenleben zu entwickeln. Im Feld der Religion ist aktuell eine starke Veränderungsdynamik zu beobachten: Einerseits verlieren die großen Kirchen immer mehr Mitglieder und der Anteil der konfessionell Ungebundenen wächst, andererseits gibt es eine immer größere religiöse Vielfalt in Deutschland, die teilweise mit Wertekonflikten, mangelnder gegenseitiger Anerkennung sowie Antisemitismus und Muslim:innenfeindlichkeit einhergeht. Gleichzeitig ist in der Corona-Pandemie sichtbar geworden, dass manche Menschen in Krisensituationen empfänglich sind für Verschwörungsglauben.

Grundlage des Religionsmonitors sind repräsentative Studien, die wir gemeinsam mit renommierten Umfrageinstituten und Wissenschaftler:innen erarbeiten. Aktuell werden die Daten für die 4. Welle des Religionsmonitors erhoben. Im Laufe des Praktikums werden vor allem die Vorbereitung und Veröffentlichung mehrerer Studien sowie die Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen im Themenfeld Religion, Werte und Zusammenhalt im Mittelpunkt stehen.

 

Wir suchen für die spannenden Aufgaben des Projekts „Religionsmonitor“ für 3 bis 6 Monate eine:n motivierte:n und kommunikationsstarke:n

 

Praktikantin bzw. Praktikanten (m/w/d).

 

 

Sie unterstützen uns bei

 

  • der Aufbereitung von Studienergebnissen sowohl für die breite Medienöffentlichkeit als auch für unterschiedliche Fachöffentlichkeiten
  • dem Verfassen zielgruppengerechter Infomaterialien, Präsentationen und weiterer Texte
  • der Kommunikation von Ergebnissen, Positionen und Themen über Blogbeiträge und Social Media
  • der Planung und Durchführung von Workshops und hochkarätigen Diskussionsveranstaltungen

 

Das bringen Sie mit

 

  • Bachelor-Abschluss in Sozial- oder Politikwissenschaften, Journalismus oder eines vergleichbaren Studienganges (ein bereits begonnenes Masterstudium ist von Vorteil)
  • Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Themengebiete: Diversität, Religion, Werte, Anerkennung und Toleranz, Solidarität, soziale Konflikte, kulturelle Identität und Zugehörigkeit
  • exzellenter Schreibstil und sehr gute Kommunikationsfähigkeiten auf Deutsch
  • Erfahrungen in Social-Media Kommunikation und/oder journalistischem Schreiben erwünscht
  • Grundverständnis quantitativer empirischer Sozialforschung und Erfahrungen mit statistischen Analysen sind von Vorteil

 

Wir bieten

 

  • spannende Aufgaben
  • Vergütung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben
  • flexible Arbeitszeiten
  • exzellenter Ruf und hoher Bekanntheitsgrad
  • Diversität und Chancengleichheit
  • Gesundheits- und Sportangebote

 

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen, die zur Vielfalt der Bertelsmann Stiftung beitragen.

 

Bitte geben Sie in Ihrem Anschreiben an, ob Sie sich für ein Pflichtpraktikum bewerben oder ob Sie ein freiwilliges Praktikum anstreben.

 

Inhaltliche Fragen beantwortet Ihnen gern Dr. Yasemin El-Menouar (yasemin.el-menouar@bertelsmann-stiftung.de, Tel.: +49(0)5241-8181 524). Das Praktikum wird vergütet. Arbeitsstandort ist Gütersloh.


Sie haben Spaß an der Arbeit in einem innovativen und dynamischen Umfeld? Sie möchten etwas bewegen und dabei Ihre kommunikativen Fähigkeiten einbringen?
 

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung – bitte richten Sie diese an Agnes Gabriel (Human Resources). 

 

Informationspflichten zur Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten:

Verantwortlicher für den Datenschutz bei Ihrer Bewerbung ist die Bertelsmann Stiftung, Carl-Bertelsmann-Str. 256, 33311 Gütersloh („Bertelsmann Stiftung“). Die Bertelsmann Stiftung verarbeitet Ihre Daten zwecks Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses auf Grundlage des Art. 6 (1) b Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) i.V.m. § 26 Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“). Die Speicherdauer beträgt dabei sechs Monate gemäß Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz („AGG“), beginnend mit Abschluss Ihrer Bewerbung. Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten setzt die Bertelsmann Stiftung Dienstleister ein. Darüber hinaus findet eine Weitergabe Ihrer Bewerbung ausschließlich dann statt, wenn dies gesetzlich erforderlich ist oder Sie eingewilligt haben. Den Datenschutzbeauftragten der Bertelsmann Stiftung können Sie unter der o.g. Postanschrift oder unter datenschutz@bertelsmann-stiftung.de erreichen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier.

 

Unternehmen: Bertelsmann Stiftung 

Land: Deutschland

Region: Nordrhein-Westfalen

Stadt: Gütersloh

Postleitzahl: 33332

Job ID: 231001

231001Bertelsmann Stiftung 

Datum:  23.07.2022
Standort: 

Gütersloh, NW, DE, 33332


Jobsegment: NGO, Government

Jetzt bewerben »