(Senior) Data Engineer / Software Engineer (m/w/d)

Wir über uns
Die Bertelsmann Stiftung ist eine der größten operativen Stiftungen in Europa. Sie ist eine gemeinnützige Organisation, die sich in der Tradition ihres Gründers Reinhard Mohn für eine zukunftsfähige Gesellschaft engagiert.

 

Ein neu eingerichtetes Data Science Lab soll das Handlungsfeld Daten für die Stiftung vielfältig explorieren, denn Daten sind zu einem zentralen Faktor für das Leben und das Miteinander unserer Gesellschaft geworden. Daten ermöglichen uns, soziale Phänomene und das Verhalten von Menschen besser zu verstehen und so gewonnene Erkenntnisse in unsere vielfältige Projektarbeit für eine zukunftsfähige Gesellschaft zu integrieren. Daher möchten wir interdisziplinär auf der Grundlage wissenschaftlich fundierter Methoden die Extraktion von Erkenntnissen aus Daten weiterentwickeln für unsere Arbeit. Im besonderen Fokus stehen dabei die Erschließung von (neuen) Datenquellen, die Anwendung innovativer Analysemethoden (maschinelles Lernen etc.) auch für sehr große Datenmengen (Big Data) sowie passgenaue Visualisierungen der Ergebnisse. 

 

Als Senior Expert unterstützen Sie unser Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Gütersloh als

 

(Senior) Data Engineer / Software Engineer (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit bei der Entwicklung des Technology Stacks für das neue Data Science Lab
  • Erhebung von Daten durch Entwicklung (automatisierter) Software und Tools sowie die Verarbeitung dieser Daten (Aufbereitung, Bereinigung, Integration, Transformation), um sie für die Analyse vorzubereiten 
  • Gestaltung einer leistungsfähigen Datenvorhaltung durch den Aufbau von geeigneten Datenbanksystemen für Extraktion, Transformation und Bereitstellung von Daten
  • Programmierung von Data Integration Pipelines 
  • Entwicklung und Design von Daten-Dashboards
  • Erstellung passgenauer Visualisierungen für unterschiedliche Zielgruppen (intern und extern)
  • Arbeit in einem interdisziplinären Team sowie enge Zusammenarbeit mit den Projektverantwortlichen
  • Entwicklung und Weiterentwicklung des Daten-Know-how für die Organisation

 

Unsere Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Mathematik, Informatik, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften, Computer Science oder vergleichbares Studium 
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Software Architektur und Software Entwicklung (insbesondere im Bereich einer objektorientierten Programmiersprache wie Python oder Java) sowie Bereitschaft zur Anwendung unterschiedlicher Tool-Setups
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen mit Datenbanken, der Nutzung von Datenbanktechnologien und der Entwicklung von Datenbankarchitekturen
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen mit Cloud-Infrastruktur (z.B. AWS oder MS Azure)
  • Erfahrung in der Konzeption und Entwicklung von Data Integration Pipelines
  • Grundlegende Kenntnisse der Statistik und der Mathematik (u.a. deskriptive und inferentielle Statistik, Wahrscheinlichkeitstheorie, Zeitreihenanalyse, Numerik) 
  • Kreativität sowie Neugierde und Proaktivität, verschiedene Arten der Datenverarbeitung und -analyse zu erproben und projektrelevante Erkenntnisse abzuleiten
  • Erfahrung in der Durchführung von Datenanonymisierungsprozessen unter Berücksichtigung von Datenschutz und -sicherheit 
  • Hohe Lernbereitschaft für neue Software, Tools und Methoden im Umfeld komplexer Aufgabenstellungen
  • Schnelle Auffassungsgabe mit hohen analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten
  • Ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeiten

 

Die Stelle ist zunächst bis zum 31.März 2022 befristet.

 

Weitere Informationen zu den attraktiven Rahmenbedingungen dieser Position finden Sie auf unserer Internet-Seite www.bertelsmann-stiftung.de unter dem Stichwort „Karriere“.

 

Möchten Sie uns dabei unterstützen, die gesellschaftliche Entwicklung zu fördern? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe des Mediums, in dem Sie unsere Ausschreibung gelesen haben, an Ulla Külker (Human Resources). 

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur vollständige Bewerbungsunterlagen (inkl. Gehaltsvorstellungen und frühestmöglichem Eintrittstermin) bearbeiten können.
 

Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Situation aufgrund von Covid-19 keine Auswirkungen auf dieses Bewerbungsverfahren hat. Wir prüfen Ihre Bewerbung schnellstmöglich und informieren Sie zeitnah über Updates. Bei eventuellen Rückfragen können Sie sich gern an Ulla Külker wenden. Interviews und sonstige Verfahrensschritte erfolgen bis auf Weiteres rein virtuell (per Skype oder ZOOM).

Informationspflichten zur Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten:

Verantwortlicher für den Datenschutz bei Ihrer Bewerbung ist die Bertelsmann Stiftung, Carl-Bertelsmann-Str. 256, 33311 Gütersloh („Bertelsmann Stiftung“). Die Bertelsmann Stiftung verarbeitet Ihre Daten zwecks Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses auf Grundlage des Art. 6 (1) b Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) i.V.m. § 26 Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“). Die Speicherdauer beträgt dabei sechs Monate gemäß Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz („AGG“), beginnend mit Abschluss Ihrer Bewerbung.

 

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten setzt die Bertelsmann Stiftung Dienstleister ein. Darüber hinaus findet eine Weitergabe Ihrer Bewerbung ausschließlich dann statt, wenn dies gesetzlich erforderlich ist oder Sie eingewilligt haben. Den Datenschutzbeauftragten der Bertelsmann Stiftung können Sie unter der o.g. Postanschrift oder unter datenschutz@bertelsmann-stiftung.de erreichen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier.

 

Unternehmen: Bertelsmann Stiftung 

Land: Deutschland

Region: Nordrhein-Westfalen

Stadt: Gütersloh

Postleitzahl: 33311

Job ID: 83001

Datum: 
Standort: 

Gütersloh, NW, DE, 33311


Jobsegment: Database, Developer, Software Engineer, Engineer, Computer Science, Technology, Engineering